Kategorie: Allgemein

…die nächsten Gigs

…die nächsten Gigs

…und das sind meine nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 07.11. Acoustic Guitar Dinner mit „Think Twice“  im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18.00 – Ende 20.00 Uhr „Think Twice“

„Piano meets Guitar“  – das Duo mit meinem Freund Frank, dem routinierten Hambacher Pianisten und Keyboarder der Rock- und Pop Band „Mai5ive“

Während des Lockdowns haben wir uns als Duo unter dem Namen „Think Twice“ neu gefunden und für den kulturellen Neustart eine spannende Playlist zusammengestellt: eine bunte Zeitreise mit Rocksongs von Bon Jovi, CCR, Coldplay, Graham Nash, Oasis, Tom Petty, Sting, Pink Floyd, Beatles, Stones, Zucchero u.v.m. werden mit professionellem Sound, Gesang und viel Spielfreude dargeboten.

Montag, 08.11. Weinbiethaus – Acoustic Guitar Lunch: Z´samme Singe mit Ede auf „hohem Niveau“ (554 m ü.NHN)

Beginn 12.30 – Ende 15.30 Uhr Wunschkonzert und Z´samme Singe mit Songbook aus 111 Songs

Wunschkonzert un´Z´samme singe?? Wie geht das denn???

Alle, die Spass haben, bekannte Hits und Rocksongs gemeinsam „uff Pälzisch“ oder auf Englisch zusammen zu hören und mitzusingen, sind hier richtig.

Mit 12 saitiger Gitarre und Harps (Mundharmonikas) spiele ich mit professioneller Musikanlage an einem zentralen Platz im Freien oder im Winter und bei schlechtem Wetter drinnen. Während der Lockdown- Zeit habe ich ein Songbook mit 111 bekannten Hits aus Rock, Pop und Folk zusammengestellt. Alle, die wollen dürfen sich aus dem Songbook einen Song wünschen. Es werden bekannte Songs auf der Gitarre angestimmt, die wirklich alle mitsingen können. Bei einigen Songs gibt es selbst gedichtete pfälzische Texte dazu.

… und hier eine kleine Auswahl der Songs: Bad moon rising, „Bring misch hääm in die Palz“ auf die Melodie von Country Roads, Don´t look back in anger, Free Falling, Have you ever seen the rain, Honky Tonk Woman, Hotel California, No woman no cry, „Wie en Plaschderstää“ auf die Melodie von Like a Rolling Stone, Tage wie diese, The Sound of Silence, Wish you were here

Bitte bei den Z´samme Singe Veranstaltungen in Innenräumen bitte Nachweise für Geimpft, Genesen oder aktuell Getestet mitbringen gemäß Landes-Corona-Verordnung.

…was sonst noch läuft bis zum Ende des Jahres 2021:

Mittwoch, 10.11. Offene Bühne mit „Think Twice“ im Badehaisel, Wachenheim.

Beginn 20 Uhr Think Twice ist das Duo zusammen mit dem Keyboarder Frank Süß aus Hambach

Sonntag, 05.12. Nikolaus-Rock mit „Uffbasse Palzbänd“ im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18 Uhr Rock „uff Pälzisch un´Auswärdisch“

Das rockt, wenn es die „Uffbasse Palzbänd“ im Nebenraum als Bühne des Wirtshauses Konfetti krachen lässt mit ausgesuchten, beliebten Rocktiteln, auf die meist eigene pfälzische Texte gelegt werden wie

„Bass uff, heer zu“(The Beatles: Get back),

„Wie en Plaschderstää“ (Bob Dylan: Like a Rollling Stone),

„Freidaach in moim Kopp“ (Gary Moore: Friday on my mind)

„´s Paradies“  (Fleetwood Mac: O well) u.v.m.

„Uffbasse Palzbänd“ versucht dabei, das Pfälzische aus dem meist alleinigen Weck-Worschd-un-Woi Thema ein wenig herauszuheben und mit eigenen Texten in unserem schönen, gefühlvollen Dialekt den Pfalz-Rock mit etwas mehr Lyrik und Romantik zu bereichern. Und „Pälzisch“ ist super gut für Rock ´n Roll geeignet.

Leadgesang, 12-saitige Gitarre: Ede Eber-Huber

Keyboards, Vocals: Norbert Lorenz                                                                                                                   

Drums: Mani Reckendorfer

Bass: Christian „Stolle“ Stolina                                                                                                             

Gitarre: Bernd Masal

 

Uffbasse Palzbänd – Neie Pälzer Texte zum Mitsinge

Uffbasse Palzbänd – Neie Pälzer Texte zum Mitsinge

Bass uff heer zu – Get Back (Beatles)

Bodo hääst en Kerl, der hängt in uns´re Kneipp rum  Unn der määnt er weer so schlau

Wonn du glaabschd du wääschd was Bodo wääs es besser  Bodo wääs es gonz genau

Refrain

Bass uff  heer zu   Bass uff was isch dir jetz verzehl

Bass uff  heer zu   Bass uff was isch dir jetz verzehl

 

Gebbt´s mol was Gehoimes, kääner derf des wisse

Bodo der find´s trotzdem raus

Wonn du glaabschd du wääschd was, Bobo wääs es besser

De Bodo kennt sisch nämlich aus

Bass uff  heer zu  Bass uff was isch dir jetz verzehl

Bass uff  heer zu  Bass uff was isch dir jetz verzehl

 

Refrain

Bass uff  heer zu  Bass uff was isch dir jetz verzehl

Bass uff  heer zu  Bass uff was isch dir jetz verzehl

 

Bring me some water    uff Pälzisch  Original vun Melissa Etheridge

Heit nacht geht´s mir so dreggisch                          oh je des is net fair

On Schloof is gar net zu denke                                  un mir is gonz hääs un isch schnauff so schwer

Isch wääs sie is frei un e Fraa                                     unn es geht misch net wirkliscj was aan

Doch grad jetz wu isch´s endlich kapiert hab       liggd se im Bett mit me onnere Monn

Refrain

Somebody bring me some water                             Isch verbrenn hier bei lebendischem Leib

Siehschd du ned moi Fraa hot en onnere Lover Isch geh kaputt un isch will das se bleibt

Somebody bring me some water                             moi Leewe is ausser Kontroll

Mir geht des uff´s Herz un mir raubt´s de Verschdand

Oh saach mir bloss was isch mache soll

 

Wonn losst der Schmerz bloss los                            wonn is die Nacht vorbei

Isch kennt alle Scheiwe oischmeisse                      unn in mir brennt´s so unendlich heiss

Jaa isch versuch moin Kopp frei zu krigge             unn isch brauch was zu trinke moin Froind

Isch denk nur noch on den Kerl in ihr´m Arm      des treibt misch zum Wahnsinn – Feieralarm

Refrain 2 mal

Somebody bring me some water                             Isch verbrenn hier bei lebendischem Leib

Siehschd du ned moi Fraa hot en onnere Lover Isch geh kaputt un isch will das se bleibt

Somebody bring me some water                             moi Leewe is ausser Kontroll

Mir geht des uff´s Herz un mir raubt´s de Verschdand

Oh saach mir bloss was isch mache soll

 

Bring misch hääm    uff die Melodie vun Country Roads – John Denver

Kumm vumm Urlaub, West Toskana

Rhoibrick Mannem, mir sin jetz glei dooh

De Woibietsender, der lacht misch schunn oo

Unn die Maxbursch – glei neewedraa

 Refrain:

Bring misch hääm in die Palz     Weil mers doo sauguud gfallt

Grüüne Berge, super Woi     Isch will nie mää wuu onnerschd soi

 

Ausfahrt Neischdadt, Richtung Haardt             frää misch riesisch, dass die Heimat naht

in moim Kühlschrank lischd en guude Woi      mir geht´s guud – schää dehääm zu soi

 

Bring misch hääm in die Palz   Weil mers doo sauguud gfallt

Grüüne Berge, super Woi    Isch will nie mää wuu onnerschd soi

 

Die Mannle blühn un morjens zwitschern all die Vechel (Vögel)

Die Sunn die schoint, de Himmel blau

Isch brauch schunnschd gar nix mää

Isch -fahr -uff -de -Stross unn glaab- dass -isch -am beschde

Gfaahre- weer-schunn geschdern noch – geschdern noch

 

//:Bring misch hääm in die Palz   Weil mers doo sauguud gfallt

Grüüne Berge, super Woi    Isch will nie mää wuu onnerschd soi://

 

Loss doin Zorn mol raus — uff die Melodie vun: Don´t look back in anger – Oasis

 

Guck doch endlich mol in disch noi  weil in dir drin   is doi stärkschdes G´fühl

du sagschd des wär net so doi Ding   un doi gonzi Wut   wäär uff ämol still

Refrain 1

Statt-zu-kämpfe liggschd du in doim Bett

doin schlaue Kopp benutschd du leider net

Raus mit uns! ´s is Frühling alles blüht

Doi Leewe war zu oft Verzicht   jetzt kummt e Lache in doi G´sicht

un trotzdem loschd´ doi Wut endlich raus

Refrain 2

Oh Zeit vergeh,  doch´s is nie zu spät  fer uns uffzu-ste-he

moi Herz des saacht jaah      unn loss doin Zorn mol raus  de hoschsd du g´saat

[Verse 2]

Nemm misch mit dohiie wo du geeschd  un isch hoff du weeschd, was richtisch is

kään Millimeter gehen mir nooch reschts  mir wollen frei soi  in ´me Paradies

danach wieder Refrain 1

danach 2 mal Refrain 2

 

Englischmann in de Palz   uff die Melodie vun: Englischman in New York – Sting

 Ooh ooh  Ooh ooh

Um fünf is tea-time doo geht gar nix schunschd  Isch schieb moi Bisquitts in de Hals

Un zum Friehstick immer Hämm änn Eggs  Isch bin de Englischmann in de Palz

 

Du siehschd misch laafe an de Woistroos long  Mit me Stockschirm on de Seit

Aach wonn die Sunn schoint hab isch denn debei  Isch bin de Englischmann in de Palz

Refrain:

Ooh Ooh isch bin Auslänner, illegaler Auslänner  Isch bin Englischmann in de Palz

Ooh Ooh isch bin Auslänner, illegaler Auslänner  Isch bin Englischmann in de Palz

 

Un am Bus doo schdehh isch in de Schlang  Des Gedrängel muss net soi

Un wonn Irland autonom soi will  Ja donn schieesen mer widder noi

Refrain:

Ooh Ooh isch bin Auslänner, illegaler Auslänner  Isch bin Englischmann in de Palz

Ooh Ooh isch bin Auslänner, illegaler Auslänner  Isch bin Englischmann in de Palz

Ooh Ooh isch bin Auslänner, illegaler Auslänner

 

 

Seit em Brexit geht mer´s guud, de Englischmann fasst widder Muut

die Welt tickt widder rischdisch nooch moim G´fühl

unn owends drink isch Schlabberbier  die Gentelmen jo des sinn mir

Europa is vorbei ´s war uns zuviel

Oohh oohh

 

Un am Bus doo schdehh isch in de Schlang  Des Gedrängel muss net soi

Un wonn Irland autonom soi will  Ja donn schieesen mer widder noi

United Kingsdom des wird widder gross  Mit Kolonije on de Seit

Mit eierm Euro do wärr isch net reisch

Isch bin isch, nur soo do bring isch´s weit  Isch bin isch, nur soo do bring isch´s weit

Isch bin isch, nur soo do bring isch´s weit  Isch bin isch, nur soo do bring isch´s weit

 

und hier die nächsten Gigs

und hier die nächsten Gigs

…und das sind meine nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 07.11. Acoustic Guitar Dinner mit „Think Twice“  im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18.00 – Ende 20.00 Uhr „Think Twice“

„Piano meets Guitar“  – das Duo mit meinem Freund Frank, dem routinierten Hambacher Pianisten und Keyboarder der Rock- und Pop Band „Mai5ive“  

Während des Lockdowns haben wir uns als Duo unter dem Namen „Think Twice“ neu gefunden und für den kulturellen Neustart eine spannende Playlist zusammengestellt: eine bunte Zeitreise mit Rocksongs von Bon Jovi, CCR, Coldplay, Graham Nash, Oasis, Tom Petty, Sting, Pink Floyd, Beatles, Stones, Zucchero u.v.m. werden mit professionellem Sound, Gesang und viel Spielfreude dargeboten.

Montag, 08.11. Weinbiethaus Acoustic Guitar Lunch: Z´samme Singe mit Ede auf „hohem Niveau“ (554 m ü.NHN)

Beginn 12.30 – Ende 15.30 Uhr Wunschkonzert und Z´samme Singe mit Songbook aus 111 Songs

Wunschkonzert un´Z´samme singe?? Wie geht das denn???

Alle, die Spass haben, bekannte Hits und Rocksongs gemeinsam „uff Pälzisch“ oder auf Englisch zusammen zu hören und mitzusingen, sind hier richtig.

Mit 12 saitiger Gitarre und Harps (Mundharmonikas) spiele ich mit professioneller Musikanlage an einem zentralen Platz im Freien oder im Winter und bei schlechtem Wetter drinnen. Während der Lockdown- Zeit habe ich ein Songbook mit 111 bekannten Hits aus Rock, Pop und Folk zusammengestellt. Alle, die wollen dürfen sich aus dem Songbook einen Song wünschen. Es werden bekannte Songs auf der Gitarre angestimmt, die wirklich alle mitsingen können. Bei einigen Songs gibt es selbst gedichtete pfälzische Texte dazu.

… und hier eine kleine Auswahl der Songs: Bad moon rising, „Bring misch hääm in die Palz“ auf die Melodie von Country Roads, Don´t look back in anger, Free Falling, Have you ever seen the rain, Honky Tonk Woman, Hotel California, No woman no cry, „Wie en Plaschderstää“ auf die Melodie von Like a Rolling Stone, Tage wie diese, The Sound of Silence, Wish you were here

Bitte bei den Z´samme Singe Veranstaltungen in Innenräumen Nachweise für Geimpft, Genesen oder aktuell Getestet mitbringen gemäß Landes-Corona-Verordnung.

…was sonst noch läuft bis zum Ende des Jahres 2021:

Mittwoch, 10.11. Offene Bühne mit „Think Twice“ im Badehaisel, Wachenheim.

Beginn 20 Uhr Think Twice ist das Duo zusammen mit dem Keyboarder Frank Süß aus Hambach

Sonntag, 05.12. Nikolaus-Rock mit „Uffbasse Palzbänd“ im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18 Uhr Rock „uff Pälzisch un´Auswärdisch“

Das rockt, wenn es die „Uffbasse Palzbänd“ im Nebenraum als Bühne des Wirtshauses Konfetti krachen lässt mit ausgesuchten, beliebten Rocktiteln, auf die meist eigene pfälzische Texte gelegt werden wie

„Bass uff, heer zu“(The Beatles: Get back),

„Wie en Plaschderstää“ (Bob Dylan: Like a Rollling Stone),

„Freidaach in moim Kopp“ (Gary Moore: Friday on my mind)

„´s Paradies“  (Fleetwood Mac: O well) u.v.m.

„Uffbasse Palzbänd“ versucht dabei, das Pfälzische aus dem meist alleinigen Weck-Worschd-un-Woi Thema ein wenig herauszuheben und mit eigenen Texten in unserem schönen, gefühlvollen Dialekt den Pfalz-Rock mit etwas mehr Lyrik und Romantik zu bereichern. Und „Pälzisch“ ist super gut für Rock ´n Roll geeignet.

Leadgesang, 12-saitige Gitarre: Ede Eber-Huber

Keyboards, Vocals: Norbert Lorenz                                                                                                                   

Drums: Mani Reckendorfer

Bass: Christian „Stolle“ Stolina                                                                                                             

Gitarre: Bernd Masal

 

 

Startseite

Startseite

…und das sind meine nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 07.11. Acoustic Guitar Dinner mit „Think Twice“  im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18.00 – Ende 20.00 Uhr „Think Twice“

„Piano meets Guitar“  – das Duo mit meinem Freund Frank, dem routinierten Hambacher Pianisten und Keyboarder der Rock- und Pop Band „Mai5ive“

Während des Lockdowns haben wir uns als Duo unter dem Namen „Think Twice“ neu gefunden und für den kulturellen Neustart eine spannende Playlist zusammengestellt: eine bunte Zeitreise mit Rocksongs von Bon Jovi, CCR, Coldplay, Graham Nash, Oasis, Tom Petty, Sting, Pink Floyd, Beatles, Stones, Zucchero u.v.m. werden mit professionellem Sound, Gesang und viel Spielfreude dargeboten.

Montag, 08.11. Weinbiethaus – Acoustic Guitar Lunch: Z´samme Singe mit Ede auf „hohem Niveau“ (554 m ü.NHN)

Beginn 12.30 – Ende 15.30 Uhr Wunschkonzert und Z´samme Singe mit Songbook aus 111 Songs

Wunschkonzert un´Z´samme singe?? Wie geht das denn???

Alle, die Spass haben, bekannte Hits und Rocksongs gemeinsam „uff Pälzisch“ oder auf Englisch zusammen zu hören und mitzusingen, sind hier richtig.

Mit 12 saitiger Gitarre und Harps (Mundharmonikas) spiele ich mit professioneller Musikanlage an einem zentralen Platz im Freien oder im Winter und bei schlechtem Wetter drinnen. Während der Lockdown- Zeit habe ich ein Songbook mit 111 bekannten Hits aus Rock, Pop und Folk zusammengestellt. Alle, die wollen dürfen sich aus dem Songbook einen Song wünschen. Es werden bekannte Songs auf der Gitarre angestimmt, die wirklich alle mitsingen können. Bei einigen Songs gibt es selbst gedichtete pfälzische Texte dazu.

… und hier eine kleine Auswahl der Songs: Bad moon rising, „Bring misch hääm in die Palz“ auf die Melodie von Country Roads, Don´t look back in anger, Free Falling, Have you ever seen the rain, Honky Tonk Woman, Hotel California, No woman no cry, „Wie en Plaschderstää“ auf die Melodie von Like a Rolling Stone, Tage wie diese, The Sound of Silence, Wish you were here

Bitte bei den Z´samme Singe Veranstaltungen in Innenräumen bitte Nachweise für Geimpft, Genesen oder aktuell Getestet mitbringen gemäß Landes-Corona-Verordnung.

…was sonst noch läuft bis zum Ende des Jahres 2021:

Mittwoch, 10.11. Offene Bühne mit „Think Twice“ im Badehaisel, Wachenheim.

Beginn 20 Uhr Think Twice ist das Duo zusammen mit dem Keyboarder Frank Süß aus Hambach

Sonntag, 05.12. Nikolaus-Rock mit „Uffbasse Palzbänd“ im Wirtshaus Konfetti, Neustadt

Beginn 18 Uhr Rock „uff Pälzisch un´Auswärdisch“

Das rockt, wenn es die „Uffbasse Palzbänd“ im Nebenraum als Bühne des Wirtshauses Konfetti krachen lässt mit ausgesuchten, beliebten Rocktiteln, auf die meist eigene pfälzische Texte gelegt werden wie

„Bass uff, heer zu“(The Beatles: Get back),

„Wie en Plaschderstää“ (Bob Dylan: Like a Rollling Stone),

„Freidaach in moim Kopp“ (Gary Moore: Friday on my mind)

„´s Paradies“  (Fleetwood Mac: O well) u.v.m.

„Uffbasse Palzbänd“ versucht dabei, das Pfälzische aus dem meist alleinigen Weck-Worschd-un-Woi Thema ein wenig herauszuheben und mit eigenen Texten in unserem schönen, gefühlvollen Dialekt den Pfalz-Rock mit etwas mehr Lyrik und Romantik zu bereichern. Und „Pälzisch“ ist super gut für Rock ´n Roll geeignet.

Leadgesang, 12-saitige Gitarre: Ede Eber-Huber

Keyboards, Vocals: Norbert Lorenz                                                                                                                   

Drums: Mani Reckendorfer

Bass: Christian „Stolle“ Stolina                                                                                                             

Gitarre: Bernd Masal